Umziehen gelingt durch gute Planung

Rund fünf Millionen Haushalte packen in der Bundesrepublik jährlich die Koffer und ziehen um. Damit ist das Umziehen fast schon zum Volkssport geworden, schließlich gibt es viele Gründe, um eine neue Wohnung zu suchen. Ob berufliche Veränderung, persönliche Umstände oder einfach die Lust auf Neues – online findet jeder am schnellsten seine neue Traumimmobilie. Dabei gibt es zahlreiche Wunschoptionen, von der Lage über die Größe bis hin zur Ausstattung der Wohnung, die in die Suche eingebunden werden sollten. Nur durch das Setzen der richtigen Filter erhält man ein optimiertes Suchergebnis, das den eigenen Wunschvorstellungen entspricht. Das Internet bietet auch den Vorteil, dass man schnell und unkompliziert auf eine Vielzahl von Angeboten Zugriff hat und auch direkt Bilder der Objekte sehen kann. So ist die nächste Traumwohnung nur einen Klick entfernt. Auch ein Besichtigungstermin lässt sich per Klick vereinbaren. Hat man die passende Immobilie gefunden, muss der Umzug geplant werden. Eine der wichtigsten Fragen beim Umziehen ist dabei die Entscheidung, ob man dies im Alleingang oder mit Hilfe eines Umzugsunternehmens bewerkstelligt.

Umzugsunternehmen vergleichen

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Umziehen mit Hilfe eines Umzugsunternehmens

Spielt Geld keine Rolle, kann man ganz entspannt dem Umzugstag entgegenblicken. In jeder Gemeinde oder Stadt gibt es Umzugsunternehmen und viele sind auch deutschlandweit tätig. Hier kann man sich vorab ein persönliches Angebot erstellen lassen. Bucht man einen größeren Leistungsumfang, ist neben dem klassischen Transportieren der Möbel und der Kisten auch das Packen der Umzugskartons inklusive. Die Umzugshelfer kommen mit leeren Kartons, packen vor Ort das Hab und Gut des Kunden ein und transportieren es in die neue Wohnung. Wer nur ein kleines Budget für den Umzug zur Verfügung hat, kann sich die Dienste eines professionellen Umzugsunternehmens unter Umständen nicht leisten. Im Internet findet man in diesem Fall schnell private Umzugshelferangebote. Hier ist aber gerade bei der Bezahlung Vorsicht geboten. Sowohl Rechnung als auch eine Berufshaftpflicht sind auch bei privaten Umzugshelfern Pflicht. Denn verursacht ein Helfer einen Schaden am antiken Buffet, ist die Haftung unklar. Der Auftrag sollte daher im Vorfeld schriftlich festgehalten werden.

Umzugskosten steuerlich geltend machen

Wer aus beruflichen Gründen umziehen muss, kann seine Umzugskosten ganz einfach bei der Steuererklärung als Werbungskosten absetzen. Ein gerechtfertigter Grund für einen beruflichen Umzug ist zum Beispiel auch eine tägliche Fahrzeitersparnis von einer Stunde. Aber nicht nur aus beruflichen Gründen kann man einen Umzug steuerlich geltend machen. Wer umziehen möchte, kann sich das Geld für den Umzug bei der Steuererklärung unter dem Punkt „haushaltsnahe Dienstleistung“ teilweise zurückholen. Jährlich kann man allerdings nur zwanzig Prozent der Arbeitskosten und auch nur maximal 4.000 Euro im Jahr wieder zurückerstattet bekommen.


Ratgeber

Informieren Sie sich jetzt über alle Themen rund um Ihren Umzug! Planen Sie jetzt einfach und stressfrei Ihren Umzug.

Jetzt informieren!

Beliebte Artikel

Umzugsrechner

Der kostenlose Umzugsrechner hilft Ihnen, das für Ihren Umzug günstigste Umzugsunternehmen zu finden. Umzugskosten klein halten mit unserem Umzugsrechner.

Umzugsfirma

Das Angebot einer Umzugsfirma mit anderen vergleichen mit nur einem Klick. Jetzt Angebote anfordern! Unverbindlich, kostenlos und schnell.

Spedition

Umzugsspeditionen müssen nicht teuer sein. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Spedition und lassen Sie sich Angebote bequem nach Hause schicken.

Umzugsauktion

Über die Umzugsauktion das preisgünstigste Umzugsunternehmen finden. Erfahren Sie, wie Sie mit Umzugsauktionen einen günstigen Umzug ersteigern.