Streichen der Wände beim Einzug in die neue Wohnung

Das Streichen der Wände beim Einzug in die neue Wohnung ist keine Pflicht. Verschiedene Farben können aber für mehr Individualität sorgen und machen eine Wohnung erst zum persönlichen Zuhause. Wer also mit eigenen Ideen sein neues Heim kreativ verschönern möchte, dem steht nichts im Wege. Denn dem Mieter darf nicht vorgeschrieben werden, wie er die Wohnung farblich zu gestalten hat. Ein Mieter kann demnach in seiner Wohnung innerhalb der Mietzeit seine Ideen umsetzen und selbst entscheiden, welche Tapete er verwendet oder in welchen Farben er die Räume streichen möchte.

Umzugsunternehmen vergleichen

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Streichen beim Auszug

Die Pflicht zum Streichen einer Wohnung beim Auszug ist entscheidend vom Zustand abhängig, den die Wohnung beim Einzug des Mieters hatte. Wer zum Beispiel in eine nicht renovierte Wohnung gezogen ist, muss diese beim Auszug nicht unbedingt neu streichen. Das ist nur dann notwendig, wenn die Wohnung renovierungsbedürftig ist oder die Renovierungsfristen abgelaufen sind. Dennoch müssen ausgefallene Tapetenmuster oder grelle Farben beim Auszug nicht vom Vermieter akzeptiert werden. Auch wenn die Renovierung gerade erst erfolgt ist, spätestens beim Auszug sollte der Mieter die Wohnung wieder so herstellen, dass sie weitervermietbar ist.

Tipps zum erfolgreichen Streichen der Wohnung

Das Streichen der Wohnung gehört fast bei jedem Umzug zum Standardrepertoire. Grundsätzlich ist Streichen nicht schwer, aber ein paar wichtige Dinge sollte man für den perfekten Anstrich doch berücksichtigen, sonst können schnell der Zeitplan oder die Kostenplanung durcheinandergeraten. Das Internet kann sehr nützlich sein, wenn es darum geht, die eigene Wohnung zu renovieren, denn viele Internetseiten bieten Hilfestellung und gute Tipps an. Vor dem Streichen der Wohnung sollte zuallererst eine Checkliste mit den benötigten Dingen erstellt werden, um nicht während des Streichens noch einmal loshetzen zu müssen und um im Baumarkt den Überblick zu behalten. Um auch bei individuell unterschiedlichen Voraussetzungen die Wohnung richtig streichen zu können, sollte man sich beim Kauf der Materialien im Baumarkt oder Fachhandel beraten lassen.


Ratgeber

Informieren Sie sich jetzt über alle Themen rund um Ihren Umzug! Planen Sie jetzt einfach und stressfrei Ihren Umzug.

Jetzt informieren!

Beliebte Artikel

Umzugskosten

Sie haben also mehrere Alternativen: Neben dem Full-Service Umzug können Sie sich auch für den Umzug zum Mitmachen oder den Umzug in Eigenregie entscheiden.

Lagerraum

Einen Lagerraum mieten, um Möbel zwischen zu lagern oder um Möbel längerfristig einzulagern - Erfahren Sie hier, wo Sie einen günstigen Lagerraum finden.

Entsorgung

Bei einem Umzug entsteht jede Menge Müll. Außerdem tauchen beim Ausmisten der Wohnung oft Gegenstände auf, für die man keine Verwendung mehr hat.

Umzüge

Umzüge durch Umzugsunternehmen, Speditionen, in Eigenregie, mit Helfern und TransportService oder Möbeleinlagerung - Jetzt das günstigste Angebot finden!