Steuern sparen bei den Umzugskosten

Sie können einen Teil Ihrer Umzugskosten von der Steuer absetzen, wenn er beruflich motiviert ist. Dann gelten die meisten Ausgaben nämlich als Werbungskosten.

Umzugsunternehmen vergleichen

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Bedingungen, um Umzugskosten zu sparen

Als beruflich bedingt gilt ein Umzug, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Die Fahrt zur Arbeit wird deutlich reduziert (um ca. eine Stunde)
  • der Arbeitgeber versetzt Sie in eine andere Stadt
  • Sie beziehen eine Dienstwohnung
  • Ihre Arbeitsbedingungen verbessern sich durch den Umzug
  • Sie führen vorher zwei Haushalte zusammen
  • Berufswechsel
  • Jobbeginn als Berufsanfänger

Welche Umzugskosten können Sie absetzen?

Um eine neue Wohnung suchen zu können, ist es häufig erforderlich an den zukünftigen Wohnort zu reisen.
Diese Reisekosten können Sie entweder pauschal über Angabe der Kilometer oder genau über Angabe der tatsächlich entstandenen Kosten absetzen. Hierzu gehören auch Übernachtungskosten und ein Verpflegungsmehraufwand. Dabei ist es irrelevant, ob diese Suche von Erfolg gekrönt war oder nicht.

Maklergebühren, Kosten für ein Inserat, die Kosten für den neuen Telefonanschluss und die Ummeldegebühren für Ihre Ausweispapiere und Ihren PKW sind ebenfalls steuerlich absetzbar.

Bei dem eigentlichen Umzug ist es rechtens, die Ausgaben, die Ihnen für das Umzugsunternehmen entstanden sind, inklusive Trinkgeldern, beim Finanzamt geltend zu machen. Aber auch bei privaten Helfern können Sie das Handgeld bei der Steuer einreichen - lassen Sie sich jedoch eine Quittung von Ihren Helfern ausstellen.

Wenn Sie eine neue Wohnung gefunden haben, Sie aber noch Miete für die bisherige Wohnung zahlen müssen, können Sie bis zu sechs Monatsmieten für die alte und bis zu drei Monatsmieten für die neue Wohnung absetzen. Auch für die erforderlichen Schönheitsreparaturen in der alten Wohnung gilt: Quittungen aufbewahren und beim Fiskus einreichen.

Wichtig: Denken Sie immer daran, sich alles quittieren zu lassen und heben Sie diese Quittungen gut auf.

Übrigens können Sie nicht nur die Umzugskosten bei beruflich bedingten Umzügen absetzen. Haushaltsnahe Dienstleistungen heißen die Posten, die sich auch bei einem privaten Umzug von der Steuer absetzen lassen.


Ratgeber

Informieren Sie sich jetzt über alle Themen rund um Ihren Umzug! Planen Sie jetzt einfach und stressfrei Ihren Umzug.

Jetzt informieren!

Beliebte Artikel

Umzugsrechner

Der kostenlose Umzugsrechner hilft Ihnen, das für Ihren Umzug günstigste Umzugsunternehmen zu finden. Umzugskosten klein halten mit unserem Umzugsrechner.

Umzugsfirma

Das Angebot einer Umzugsfirma mit anderen vergleichen mit nur einem Klick. Jetzt Angebote anfordern! Unverbindlich, kostenlos und schnell.

Spedition

Umzugsspeditionen müssen nicht teuer sein. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Spedition und lassen Sie sich Angebote bequem nach Hause schicken.

Umzugsauktion

Über die Umzugsauktion das preisgünstigste Umzugsunternehmen finden. Erfahren Sie, wie Sie mit Umzugsauktionen einen günstigen Umzug ersteigern.