Müllentsorgung beim Umzug

Ein Umzug bietet oft eine gute Gelegenheit, sich von Altem und Überflüssigem zu trennen. Dabei sollte jedoch auf die richtige Müllentsorgung geachtet werden. Oft ist man erstaunt, wie viel Müll sich im Laufe der Zeit angesammelt hat, und fragt sich, wie man diesen umweltgerecht entsorgen kann – vor allem, weil so viele verschiedene Arten von Müll anfallen. Die richtige Müllentsorgung bei einem Umzug ist demnach gar nicht so leicht, denn mancher Müll gehört in den Hausmüll, anderes zum Recycling oder auf den Sperrmüll. Wer bei der Müllentsorgung unsicher ist, sollte sich bei der jeweiligen Stadtreinigung umfassend informieren oder einen Abfallkalender benutzen. Dieser bietet eine Orientierung darüber, wann und wo welcher Müll zum Abtransport abgestellt werden kann. Zusätzlich erhält man wichtige Informationen über mögliche Kosten der fachgerechten Müllentsorgung.

Umzugsunternhemen vergleichen

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Die richtige Müllentsorgung

Je weniger Müll bei einem Umzug anfällt, umso besser ist dies für die Umwelt. Wichtig ist aber vor allem die richtige Entsorgung des Abfalls. Deswegen muss darauf geachtet werden, dass nicht jeder Müll in den Hausmüll geworfen wird. Um Mülldeponien zu entlasten und Umwelt-Ressourcen zu schonen gibt es unterschiedliche Systeme für die Müllentsorgung:

  • In den Gelben Sack/die Gelbe Tonne gehören alle Verpackungen mit dem Grünen Punkt.
  • In die Altpapiertonne kommen lediglich Papier, welches sauber ist, sowie Pappe, Kataloge, Bücher, Briefe oder Zeitungen.
  • In die Glascontainer kommen alle Gläser, sortiert nach Farbe.
  • In die Biotonne kommen alle organischen Abfälle.
  • Zum Sondermüll gehören Batterien, Abflussreiniger, Farben, Lacke, Terpentin, Klebstoffe, Säuren, Medikamente, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen.

Kosten für die Müllentsorgung

Da die Kosten für die Müllentsorgung zunehmend steigen, ist es umso wichtiger, den Müll richtig zu trennen. Jede Gemeinde stellt verschiedene Entsorgungswege zur Verfügung. Damit die zahlreichen Rohstoffe effizient recycelt werden können, sollten diese immer genutzt werden. Die Kosten für die Müllentsorgung werden durch die Kommune getragen und vom Vermieter an seine Mieter monatlich weitergegeben. Für Mieter kommt also hinzu, dass durch eine adäquate Mülltrennung die entsprechenden Nebenkosten für die Müllentsorgung begrenzt werden können.


Ratgeber

Informieren Sie sich jetzt über alle Themen rund um Ihren Umzug! Planen Sie jetzt einfach und stressfrei Ihren Umzug.

Jetzt informieren!

Beliebte Artikel

Umzugskosten

Sie haben also mehrere Alternativen: Neben dem Full-Service Umzug können Sie sich auch für den Umzug zum Mitmachen oder den Umzug in Eigenregie entscheiden.

Lagerraum

Einen Lagerraum mieten, um Möbel zwischen zu lagern oder um Möbel längerfristig einzulagern - Erfahren Sie hier, wo Sie einen günstigen Lagerraum finden.

Entsorgung

Bei einem Umzug entsteht jede Menge Müll. Außerdem tauchen beim Ausmisten der Wohnung oft Gegenstände auf, für die man keine Verwendung mehr hat.

Umzüge

Umzüge durch Umzugsunternehmen, Speditionen, in Eigenregie, mit Helfern und TransportService oder Möbeleinlagerung - Jetzt das günstigste Angebot finden!