Mietvertrag Formular – Sicherheit für Vermieter und Mieter

Ein Mietvertrag als Formular bietet den Vorteil für Mieter und Vermieter, dass sie in der Regel eindeutig und umfassend sämtliche relevanten Aspekte berücksichtigen. Dabei sollte stets darauf geachtet werden, dass die Mietverträge der neuesten Rechtsprechung Rechnung tragen. Denn im Mietrecht ist es traditionell so, dass viele Klauseln unklar sind und dadurch rechtlich angefochten werden können. So dürfen beispielsweise die Pflichten für die Mieter von Wohnraum diese bei den Schönheitsreparaturen nicht übermäßig benachteiligen oder zu strikt formuliert sein. Wenn ein Mietvertrag-Formular dem aktuellen Mietrecht entspricht, ist es für Vermieter und Mieter eine verlässliche Grundlage, um einen Mietvertrag abzuschließen. Die Formulare sind als Vorlagen für Mietverträge für Wohnraum und spezieller beispielsweise gleichermaßen als Indexmietvertrag, Staffelmietvertrag oder Untermietvertrag erhältlich.

Umzugsunternehmen vergleichen

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Inhalte von Formular-Mietverträgen

Ein Mietvertrag als Formular kann ganz unterschiedliche Inhalte besitzen. In der Regel sind bestimmte Inhalte gängig. So sind neben den Daten zu den Mietvertragsparteien meist Angaben zu den Wohnräumen wie ihre Größe und die fällige Miete enthalten. Zumeist wird dort gleichermaßen die Höhe der Betriebskosten festgeschrieben. Dafür wird entweder jede einzelne Position einzeln aufgeführt oder pauschal auf die Betriebskostenverordnung verwiesen. Zusätzlich sind Angaben über die Mietdauer und über die Zahlung der Mietsicherheit enthalten. Weitere wesentliche Aspekte sind Instandhaltungen, Schönheitsreparaturen, Kleinreparaturen und der Gebrauch der Mietsache. Gleichermaßen empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass im Mietvertrag geregelt wird, wie die Kündigung erfolgen soll, und dass explizit festgeschrieben wird, ob es Nebenabreden gibt. Den letzten Abschnitt im Mietvertrags-Formular bildet der Abschnitt für individuelle Vereinbarungen, die schriftlich festgehalten werden sollen.

Anlagen zu Mietverträgen

Mietverträge als Formulare bieten Mietern wie Vermietern eine gute Möglichkeit, aktuell und umfassend einen gültigen Mietvertrag abzuschließen. Üblicherweise werden dem Mietvertrag Anlagen beigefügt. Dazu gehören oftmals die Hausordnung und das Übergabeprotokoll der Wohnung. Werden im Mietvertrag-Formular die Kosten für die Betriebskosten pauschal mit der Betriebskostenverordnung begründet, wird diese Verordnung häufig ebenfalls dem Mietvertrag angehangen. Der Vorteil für Vermieter wie Mieter ist, dass dadurch nur die Ansetzung von zulässigen Betriebskosten erfolgen kann. Daher sind aktuelle Formular-Mietverträge und Anlagen eine praktische Lösung für einen unkomplizierten Abschluss von Mietverträgen.


Ratgeber

Informieren Sie sich jetzt über alle Themen rund um Ihren Umzug! Planen Sie jetzt einfach und stressfrei Ihren Umzug.

Jetzt informieren!

Beliebte Artikel

Mietvertrag Garage

Sie wollen eine Garage mieten? Dabei sollten Sie ein paar Dinge beachten, denn nicht immer gibt Ihnen ein Garagenmietvertrag ausreichend Sicherheit.

Mietschuldenfreiheitsbescheinigung

Eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung verlangen die meisten Vermieter. Eine gesetzliche Pflicht für die Ausstellung existiert jedoch nicht.

Umzugskostenpauschale

Pauschale Umzugskosten als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Erfahren Sie auf Umzug-easy alles wichtige über die

Mietbürgschaft

Eine Mietbürgschaft ist eine Alternative zur Mietkaution, kann aber auch als freiwillige, zusätzliche Bürgschaftsergänzung abgeschlossen werden.