Mietkautionsbürgschaft – schnell und unkompliziert

Wer sich heute eine Mietwohnung nehmen möchte, der muss in der Regel beim Eigentümer eine Kaution hinterlegen. Die Kaution ist eine Sicherheit für den Vermieter. Eventuelle Schäden oder Mietausfälle können damit verrechnet werden. Doch die Kautionen sind teilweise sehr hoch und nicht jeder hat bei einem Umzug das Geld sofort parat. Aus diesem Grund gibt es die Mietkautionsbürgschaft. Banken oder andere Institutionen haben hier eine Marktlücke entdeckt und bieten dem Mieter diese Form der Mietsicherheit an. Bei dieser Kautionsform bürgt die Bank für den Mieter. Die Mietkautionsbürgschaft kann schnell und unkompliziert sogar online beantragt werden. Wenn man bereits eine Mietkaution beim Vermieter hinterlegt hat, kann man im Nachhinein eine Mietkautionsbürgschaft beantragen und ist somit wieder finanziell liquide. Dieser Service der Banken ist jedoch mit gewissen Kosten verbunden.

Umzugsunternehmen vergleichen

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Die Vorteile der Mietkautionsbürgschaft

Bei jedem Umzug kommen auf den Mieter unterschiedliche Kosten zu. Die Kaution ist eine Position, die meist unumgänglich ist, und stellt somit einen Fixkostenpunkt bei Abschluss eines Mietvertrages dar. Wer sich eine neue Küche kaufen möchte, aber nicht das nötige Geld dafür hat, kann sich diesen Traum möglicherweise dank der Mietkautionsbürgschaft erfüllen. Die Liquidität des Mieters wird nämlich bei dieser Kautionsform nicht belastet. Online kann der Antrag für eine Mietkautionsbürgschaft binnen weniger Minuten ausgefüllt werden. Die Bearbeitungszeit dauert in der Regel nicht länger als eine Woche. Vermieter müssen nicht extra ein Konto einrichten, um die Kautionssumme ordnungsgemäß einzuzahlen, und haben somit zusätzlich einen deutlich geringeren Aufwand als bei einer Mietkaution. Mit der Mietkautionsbürgschaft erhält der Vermieter gleichzeitig eine Bonitätsauskunft des Mieters. Schließlich bürgt die Bank nur für Kunden, die eine ausreichende Bonität nachweisen können.

Die Nachteile der Mietkautionsbürgschaft

Diese Kautionsart lässt sich die Bank natürlich vom Mieter bezahlen. Zwischen 2 und 3 Prozent der Bürgschaftssumme muss der Mieter im Jahr an die Bank bezahlen. Bei der klassischen Mietkaution, welche auf einem vom Vermieter eingerichteten Mietkautionskonto ruht, erhält der Mieter Jahr für Jahr Zinserträge. Erfahrungsgemäß hat sich herausgestellt, dass nicht jeder Vermieter eine Mietkautionsbürgschaft akzeptiert. Bei Geltendmachung seiner Ansprüche können Probleme entstehen. Für den Vermieter ist es sehr kompliziert, im Schadensfall seine Forderungen gegenüber dem Bürgen, nämlich der Bank, durchzusetzen. Auf eine Mietkaution kann der Vermieter wesentlich schneller zugreifen.


Ratgeber

Informieren Sie sich jetzt über alle Themen rund um Ihren Umzug! Planen Sie jetzt einfach und stressfrei Ihren Umzug.

Jetzt informieren!

Beliebte Artikel

Mietvertrag Garage

Sie wollen eine Garage mieten? Dabei sollten Sie ein paar Dinge beachten, denn nicht immer gibt Ihnen ein Garagenmietvertrag ausreichend Sicherheit.

Mietschuldenfreiheitsbescheinigung

Eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung verlangen die meisten Vermieter. Eine gesetzliche Pflicht für die Ausstellung existiert jedoch nicht.

Umzugskostenpauschale

Pauschale Umzugskosten als Werbungskosten von der Steuer absetzen. Erfahren Sie auf Umzug-easy alles wichtige über die

Mietbürgschaft

Eine Mietbürgschaft ist eine Alternative zur Mietkaution, kann aber auch als freiwillige, zusätzliche Bürgschaftsergänzung abgeschlossen werden.