Der Rollwagen: Ein nützlicher kleiner Umzugshelfer

Rollwagen sind Holzbretter mit vier beweglichen Gummirollen darunter. Damit kann man schwere Möbelstücke und Umzugskartons leicht in der Wohnung hin und her bewegen. Das Möbelstück wird mit einem kurzen Kraftakt auf den Rollwagen gehoben und ist danach frei verschiebbar. Vor allem bei empfindlichen Holzböden bietet der Rollwagen eine schonende Transportmöglichkeit. Durch das Schieben der Möbelstücke könnten sonst schnell unnötige Beschädigungen in der alten oder neuen Wohnung entstehen.

Umzugsunternehmen vergleichen

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Eine Nummer größer: Die Sackkarre

Ist man mit den Möbelstücken an der Tür angekommen und hat die Treppe hinter sich gelassen, bleibt der Weg zum Auto oder Transporter. Da Rollwagen meist ziemlich kleine Räder haben, eignen sich Sackkarren besser für die Straße. Dabei gilt: Je größer die Räder, desto ruhiger läuft die Karre auf der Straße. Damit wird die Gefahr, dass etwas herunterfällt, minimiert. Außer der Standard-Sackkarre mit zwei Rädern gibt es noch spezielle Sackkarren, die für den Transport auf Treppen gemacht sind. Sie besitzen auf jeder Seite drei, teilweise sogar vier sternförmig angeordnete Räder, um die Treppe Stufe für Stufe runterzurollen. Die Sackkarren können meist mit einem Gewicht von 150 bis zu 200 Kilogramm belastet werden. In Aktion ist diese spezielle Form vom Rollwagen jedoch sehr laut und nicht gerade leichtläufig beim Transport über Treppen. Wenn man nicht schwer heben darf, kann die Treppen-Sackkarre den Rücken aber erheblich entlasten.

Mieten oder Kaufen?

Rollwagen gibt es schon ab etwa 20 Euro zu kaufen. Sackkarren schlagen mit über 70 Euro und die Treppen-Sackkarre mit über 200 Euro zu Buche. Da ein Umzug meist teuer genug ist und man nicht noch die Geldbörse mit unnötigen Anschaffungen belasten möchte, besteht die Möglichkeit, Rollwagen zu leihen. Vor allem Sackkarren und Treppen-Sackkarren lassen sich bei vielen Anbietern kostengünstig mieten. Angebote für Treppen-Sackkarren gibt es im Internet ab etwa 14 Euro pro Tag. Eine längere Mietdauer senkt den Preis. Benötigt man lediglich einen normalen Rollwagen, lohnt sich ein Kauf. Für größere Rollwagen bietet es sich an, Privatannoncen durchzusehen. Viele Privatanbieter inserieren ihre Gerätschaften. So lässt sich eine normale Sackkarre ab 2,50 Euro am Tag mieten.


Ratgeber

Informieren Sie sich jetzt über alle Themen rund um Ihren Umzug! Planen Sie jetzt einfach und stressfrei Ihren Umzug.

Jetzt informieren!

Beliebte Artikel

Umzugskosten

Sie haben also mehrere Alternativen: Neben dem Full-Service Umzug können Sie sich auch für den Umzug zum Mitmachen oder den Umzug in Eigenregie entscheiden.

Lagerraum

Einen Lagerraum mieten, um Möbel zwischen zu lagern oder um Möbel längerfristig einzulagern - Erfahren Sie hier, wo Sie einen günstigen Lagerraum finden.

Entsorgung

Bei einem Umzug entsteht jede Menge Müll. Außerdem tauchen beim Ausmisten der Wohnung oft Gegenstände auf, für die man keine Verwendung mehr hat.

Umzüge

Umzüge durch Umzugsunternehmen, Speditionen, in Eigenregie, mit Helfern und TransportService oder Möbeleinlagerung - Jetzt das günstigste Angebot finden!