Möbeltransport – Selber machen oder Umzugsfirma heuern?

Wenn es nur darum geht, ein Sofa oder einen Sessel von A nach B zu bringen, übernehmen die meisten Menschen den Möbeltransport noch selbst. Selbiges gilt für den studentischen Umzug von einem ins andere WG-Zimmer. Mit einem professionellen Möbeltransport sind solche "Umzugspartys" aber schwerlich zu vergleichen.

Umzugsunternehmen vergleichen

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Welche Vorüberlegungen sind bei einem privaten Möbeltransport nötig?

Wer sich im Rahmen seines Umzugs selbst um den Möbeltransport kümmern möchte, sollte einige Tipps beachten. Letztlich beginnt der Möbeltransport schon mit den Vorüberlegungen und der Frage, ob man überhaupt die nötige Kraft besitzt, um die Möbel sicher zu transportieren. Dass dies nicht völlig allein geschieht, versteht sich von selbst und so muss man sich im nächsten Schritt zuverlässige Helfer aus dem Freundes- oder Verwandtenkreis sichern. Wer niemanden kennt, der gerne hilft und sich die Arbeit des Möbeltransports sparen will, findet mit dem Umzugsfirmenvergleich von umzug-easy schnell den günstigsten Anbieter.

Mit guter Organisation zum einfacheren Möbeltransport

Ein privater Möbeltransport besteht aber nicht nur im Transfer der Möbel von A nach B, sondern auch in der Demontage und Montage am Zielort. Hier sollte man sicherstellen, dass das nötige Know-how existiert, um Schränke oder Küchen auch wieder fachgerecht zusammenzubauen. Zuletzt ist auf den Versicherungsschutz zu achten. Nicht nur die Möbel, sondern auch der Mietwagen und die Helfer sollten hier abgesichert sein. Ebenfalls sind noch vor dem Umzugstag ein Möbelwagen und evtl. Halteverbote zu organisieren. Hinzu kommen ausreichend Umzugskartons, Tragegurte, Werkzeug und Essen und Trinken, um sich selbst und die Umzugshelfer zu verköstigen.

Wer all diese Dinge gut organisiert, kann aus einem Möbeltransport ein angenehmes Erlebnis im Freundeskreis werden lassen. Es existiert jedoch stets ein Restrisiko, dass irgendetwas schief läuft.

Wie funktioniert ein professioneller Möbeltransport?

Zugegeben: bei einem Möbeltransport genießt man nicht die Hilfe des Freundeskreises und verbringt auch keinen gemeinsamen Tag. Dafür braucht man sich aber auch nicht um die vielen organisatorischen Fragen zu kümmern. Der Transport der Möbel mit einer Umzugsfirma vollzieht sich meist innerhalb weniger Stunden. Vorfeld wird das Volumen der Möbel geschätzt und nach einer Ortsbegehung ein Fixpreis vereinbart. Sämtliche organisatorische Nebenleistungen, wie der LKW, die notwendige "Manpower", Tragegurte, Umzugskisten oder selbst das Aufstellen von Halteverbotsschildern, sind in diesem Preis inbegriffen. Bei einem Möbeltransport durch Transportunternehmen oder Umzugsunternehmen profitiert man davon, dass das ausgewählte Unternehmen meist auf die Erfahrung von Hunderten, wenn nicht Tausenden Umzüge baut und kann die Arbeit ruhigen Gewissens abgeben.

Eine genaue Umfangskalkulation kann Kosten sparen

Vor der Festlegung auf ein Unternehmen sollte der genaue Bedarf für den Umzug geklärt werden. Die meisten Möbeltransporte legen ihre Preise anhand der transportierten Güter, der beteiligten Helfer und der zurückgelegten Kilometer fest. Häuser ohne Fahrstuhl oder besonders schwer zu transportierende Möbel können sogar Zusatzkosten verursachen. Auch Verpackungsmaterial und zusätzliche Tragehelfer können Extrakosten schaffen. Ist der Umfang des Umzuges genau kalkuliert, können die Preise für einen Möbeltransport in Berlin verglichen werden. Das Internet bietet hier die beste Möglichkeit, um Angebote übersichtlich zu vergleichen und das Passende herauszufiltern. Der Standort des Transportunternehmens ist aufgrund der Größe Berlins zumeist essenziell für den Umzug. Haben die Unternehmen einen besonders langen Anfahrtsweg, könnte sich das direkt auf den Angebotspreis auswirken. Eine in der Wohnungsnähe niedergelassene Firma ist aufgrund des kurzen Fahrtwegs meist die bessere Option.


Ratgeber

Informieren Sie sich jetzt über alle Themen rund um Ihren Umzug! Planen Sie jetzt einfach und stressfrei Ihren Umzug.

Jetzt informieren!

Beliebte Artikel

Umzugsrechner

Der kostenlose Umzugsrechner hilft Ihnen, das für Ihren Umzug günstigste Umzugsunternehmen zu finden. Umzugskosten klein halten mit unserem Umzugsrechner.

Umzugsfirma

Das Angebot einer Umzugsfirma mit anderen vergleichen mit nur einem Klick. Jetzt Angebote anfordern! Unverbindlich, kostenlos und schnell.

Spedition

Umzugsspeditionen müssen nicht teuer sein. Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich Spedition und lassen Sie sich Angebote bequem nach Hause schicken.

Umzugsauktion

Über die Umzugsauktion das preisgünstigste Umzugsunternehmen finden. Erfahren Sie, wie Sie mit Umzugsauktionen einen günstigen Umzug ersteigern.