Handwagen

Ein Umzug sorgt für müde Arme und Rückenschmerzen. Es gibt jede Menge zu transportieren – von Umzugskartons bis zu schweren Hausratsgegenständen wie Teppichen, Waschmaschinen oder Kühlschränken. Um nicht alles selbst schleppen zu müssen, macht es Sinn, sich mit einem Transport- beziehungsweise Handwagen zu helfen. So können auch schwere und sperrige transportiert werden, ohne Gefahr zu laufen, sich körperliche Schäden zuzuziehen.

Umzugsunternehmen vergleichen

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Handwagen in verschiedensten Ausführungen

Handwagen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Kleinere Modelle sind einachsig aufgebaut, haben also zwei Räder, und können in der Regel bis zu 400 Kilogramm tragen. Es gibt Ausführungen mit und ohne Seitenwände, je nach Bedarf. Zweiachsige Handwagen bieten meist höhere Belastungskapazitäten und mehr Ladefläche, sodass sich auch sperrige Gegenstände problemlos transportieren lassen. Um die Flexibilität zu erhöhen, gibt es Ausführungen mit klappbaren Seitenwänden, herausnehmbaren Ladebehältern, verlängerbaren Ladeflächen und Gitterwänden. Professionelle Handwagen sind ab ungefähr 100 Euro erhältlich, Modelle aus Blech schon ab 15 Euro. Letztere sind zum Umziehen jedoch eher ungeeignet.

Professionelle Handwagen mieten

Beim Umzug sollten professionelle Handwagen eingesetzt werden. Die allseits bekannten Bollerwagen sind oft ungeeignet, um schwere Lasten zu transportieren, da die Ladefläche oft zu klein ist und der Wagen nicht ausreichend belastet werden kann oder zu unflexibel ist. Professionelle Handwagen bieten eine hohe Belastungskapazität von bis zu 1.200 Kilogramm, sind hochwertig verarbeitet und für starke Belastungen konzipiert. So werden sie gerne in der Speditionsbranche eingesetzt und überall dort, wo schwere Fracht von A nach B transportiert werden muss. Das Problem ist der Preis. Professionelle Handwagen sind sehr teuer und erst ab ungefähr 100 Euro erhältlich. Große Modelle schießen preislich gerne auf ein Niveau von über 1.000 Euro, was für einen einzelnen Umzug sicher zu teuer ist. Deswegen lohnt es sich, gezielt im Bekanntenkreis nachzufragen. Oft lässt sich ein Transportwagen leichter organisieren, als man denkt. Alternativ kann man jegliche Arten von Handwagen relativ günstig mieten. Kleinere Modelle gibt es ab rund fünf Euro pro Tag, größere Modelle mit höherer Belastungsgrenze und verbesserter Flexibilität kosten ungefähr 15 bis 20 Euro pro Tag.


Ratgeber

Informieren Sie sich jetzt über alle Themen rund um Ihren Umzug! Planen Sie jetzt einfach und stressfrei Ihren Umzug.

Jetzt informieren!

Beliebte Artikel

Umzugskosten

Sie haben also mehrere Alternativen: Neben dem Full-Service Umzug können Sie sich auch für den Umzug zum Mitmachen oder den Umzug in Eigenregie entscheiden.

Lagerraum

Einen Lagerraum mieten, um Möbel zwischen zu lagern oder um Möbel längerfristig einzulagern - Erfahren Sie hier, wo Sie einen günstigen Lagerraum finden.

Entsorgung

Bei einem Umzug entsteht jede Menge Müll. Außerdem tauchen beim Ausmisten der Wohnung oft Gegenstände auf, für die man keine Verwendung mehr hat.

Umzüge

Umzüge durch Umzugsunternehmen, Speditionen, in Eigenregie, mit Helfern und TransportService oder Möbeleinlagerung - Jetzt das günstigste Angebot finden!